TechnoCampus Berlin - Pförtnerhaus

TechnoCampus Berlin - Pförtnerhaus

Neustrukturierung und Erweiterung eines denkmalgeschützten Gewerbeareals

Berlin-Siemensstadt, 2016

Die Büroflächen in den schon von weitem sichtbaren 5-10-geschossigen Gebäuden mussten neu strukturiert werden. Dementsprechend setzten wir verschiedene Einzelmaßnahmen um.

Unter anderem wurde für den Hauptzugang zum Gewerbeareal das alte Pförtnerhaus aus den 1970er Jahren abgerissen und wir bauten ein neues, das über seine funktionale Aufgabe hinaus als neue Visitenkarte des Gebäudes dient. Seine Fassade aus Kupferblech und Streckmetall harmoniert mit dem denkmalgeschützten Bestand und setzt sich dennoch von dessen historischer Ziegelarchitektur ab.

Ein neu entwickeltes Wegeleitsystem führt den Besucher zum etwas versteckten Haupteingang und von dort weiter in und durch das Gebäudeinnere.

Leistung: LP 1-5

Partner: C+C Interiors; kre_ta landschaftsarchitektur GbR; GFP REM GmbH (LP 6-8)

Größe: 200 qm BGF

Zeitraum: 2015-2016

Kunde: Caleus TechnoCampus Berlin GmbH