U-Bhf. Hausvogteiplatz u.a.

U-Bhf. Hausvogteiplatz u.a.

Maßnahmen zum barrierefreien Ausbau

Berlin, seit 2014

Wir freuen uns, seit 2014 auch unterirdisch im Berliner U-Bahnnetz tätig zu sein und zur barrierefreien Beförderung beitragen zu können. Egal, wann die Bahnhöfe im vergangenen Jahrhundert eröffnet wurden: bei vielen fehlt eine Aufzugsanlage und ein Blindenleitsystem und das soll sich ändern. Egal, ob Jahundertwende oder 1960er Jahre, oft sind die Vorgaben der Denkmalschutzbehörden zu berücksichtigen, denn wenn nicht die Verkehrsbauten selber ist das städtische Umfeld zu erhalten.

Da die Bahnhöfe bei laufendem Betrieb umgebaut werden, erfolgt eine stets enge Abstimmung mit der BVG und der Urbanis. 

Leistung: 1-5

Stationen: U-Bhf. Hansaplatz, U-Bhf. Parchimer Allee, U-Bhf. Hausvogteiplatz, U-Bhf. Warschauer Straße, S+U-Bhf. Hermannstraße

Zeitraum: seit 2014

Kunde: Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)