Kleine Auguststraße

Kleine Auguststraße

Umbau und Sanierung eines denkmalgeschützten Wohnhauses

Berlin-Mitte, 2009

Das um 1835 errichtete und in der Denkmalliste geführte Wohnhaus wurde 2007 nach 15 Jahren Leerstand von einem bekannten deutschen Künstler erworben und von uns komplett saniert und umgebaut.

Das zentrale Treppenhaus wurde von der Denkmalpflege als besonders erhaltenswert eingestuft und entsprechend restauriert.

Für das im Haus untergebrachte Künstleratelier wurde die Geschossdecke zum Keller entfernt, um so eine Raumhöhe von über fünf Metern zu erreichen. die Idee der großzügigen Räume setzt sich im gesamten Gebäude und bis zum erneuerten und licht ausgebauten Dachstuhl  fort.

Leistung: LP 1-9

Größe: 680 qm NF

Zeitraum: 2007-2009

Kunde: privat