Parkviertel

Parkviertel

Nachverdichtung und Erweiterung einer Wohnsiedlung

Berlin-Kladow, 2025

Wir glauben an Nachverdichtung als einen Beitrag zum heutigen Wohnungsmarkt: um neuen Wohnraum zu schaffen sowie zukünftig Abwanderung und Zersiedlung zu mindern.

Für die ausgedehnten Freiflächen innerhalb eines früheren britischen Kasernengeländes mit Offizierswohnungen planen wir Wohngebäude, die sich einerseits an ihre baulichen Nachbarn aus den 1960er Jahren anpassen, gleichzeitig aber z. B. vertikal neu strukturiert sind: dreigeschossig, ohne Keller, dafür mit Dachgeschoss. Bei der Zusammenstellung von Wohnungstypen planen wir durch eine effiziente, modulare Bauweise eine größtmögliche Flexibilität und ein vielfältiges Angebot an Wohnungsgrößen und -typologien.

Das Ziel lautet: variantenreich, aber in Serie und daher sozial verträglich für eine vielfältige Bewohnerschaft zu bauen. 

Leistung: LP 1-9

Partner: kre_ta landschaftsarchitektur  

Größe: 58.000 qm WF, ca. 790 WE
(davon 32.000 qm neu, 470 WE neu)

Zeitraum: 2016-2025 

Kunde: privat