Schweitzerstraße

Schweitzerstraße

Neubau einer Villa

Berlin-Zehlendorf, 2007

Der Neubau für eine fünfköpfige Familie zeigt sich zur Straße mit einer eher geschlossenen Fassade, öffnet sich jedoch über ausgesprochen großzügige Fensterflächen zum Garten. Die Grundrisse sind klassisch organisiert, so dass der Öffentlichkeitsgrad vom Erdgeschoss ausgehend nach oben abnimmt. Das obere, zurückgesetzte Geschoss wirkt durch die Verkleidung aus Lärchenholzlamellen besonders geschlossen, was der Familie sehr recht ist - birgt es doch den Wellnessbereich der Familie.

Das Gebäude verfügt über modernste Energietechnik wie eine Wärmepumpe mit Erdwärme, eine kontrollierte Wohnraumbelüftung sowie ein Instabus-System.

Leistung: LP 1-9

Größe: 350 qm BGF

Zeitraum: 2006-2007

Kunde: privat